• Mail-Shop - Ihr Lettershop im Filstal

  • Postaufliefern

  • Kundenkarten beidseitig bedrucken

  • Kuvertieren

  • Folie einschweißen

  • Digitaldruck

  • Direktadressieren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Tipps für erfolgreiches Marketing

Wichtigste Voraussetzung für erfolgreiches Marketing ist die richtige Strategie, der richtige Zeitpunkt und die richtige Zielgruppe!

Wir sind Ihnen hierbei behilflich!

Unsere Erfahrung seit 1995 ist Ihr Erfolg.

 

Prüfsteine

  1. Durchforsten Sie Ihren Kundenstamm nach auffrischungsbedürftigen Kundenbeziehungen. Das sind all jene Kundenbeziehungen, die entweder auf Grund von Zahlen und Fakten, oder auf Grund Ihres Gefühls in letzter Zeit vernachlässigt wurden und dringend eine beziehungsfördernde Anregung brauchen.
     
  2. Verfassen Sie ein besonderes Mailing. Fitnessstudios schicken z. B. trainingsmüden Kunden lustige Postkarten mit dickbäuchigen Menschen und einem 'we miss you', Tierarztpraxen senden Erinnerungsstützen zur jährlichen Imfpung des Hundes oder Autowerkstätten erinnern mit einem chromglänzenden Chevy in roter Schleife an den Frühjahrscheck oder die Hauptuntersuchung fürs Auto. Ihr Mailing kann sich auf die Jahreszeit beziehen, als Frühlingsgruß, aber auch auf den Anlass Ihres Schreibens, den Umsatzrückgang oder sonstige Dinge. Abbildungen des gesamten Teams, handsigniert vom Team, der Geschäftsleitung oder ein kleines Give-away machen aus einem Brief oder einer Postkarte ein Beziehungsmailing mit großer Wirkung. Vergessen Sie nicht die Freude-Komponente. Wenn der Kunde beim Anblick Ihres Mailings lächelt, ist er positiv auf Sie eingestimmt.
     
  3. Wenn Sie Ihrem Kunden einen Brief schreiben, stimmen Sie ihn positiv ein. Bedanken Sie sich für seine Treue, den letzten guten Auftrag. Nutzen Sie das Mailing um dem Kunden Ihre besten Services vorzustellen oder ihm zu sagen, warum er in Ihnen den richtigen Partner gefunden hat.
     
  4. Wenn Sie dieses Beziehungsmailing an echte Risiko-Kunden schicken, dann kündigen Sie Ihren persönlichen Anruf in den nächsten Tagen an. Denn die Erhaltung einer Kundenbeziehung sollte Ihnen einen Anruf wert sein.
     
  5. Wenn Sie Ihren Risiko-Kunden anrufen, sollten Sie alle Informationen aus der Vergangenheit zur Hand haben. Fragen Sie Ihren Kunden, ob seine veränderte Bestellsituation mit Ihrem Angebot zusammenhängt. Vor allem sagen Sie ihm direkt, dass Sie ihn als Kunden wertschätzen und als solchen weiterhin auch gerne betreuen möchten. Reden Sie nicht lange um den heißen Brei herum. In dieser Situation sind offene und ehrliche Worte geschätzt und ein Signal von Aufrichtigkeit.
     
  6. Halten Sie für Ihren Kunden eine kleine Überraschung bereit. Das kann die persönliche Einladung zum nächsten Firmenevent sein, eine Eintrittskarte für die Fachmesse, oder eine ganz spezielle Insider-Fach-Information zu Produkten, die er bevorzugt bei Ihnen gekauft hat. Sie wissen ja, kleine Geschenke erhalten die Freundschaft.
     

Wenn Sie jetzt überlegen, ob es diesen Aufwand lohnt, wo der Kunde ja doch noch gar nicht weg ist, nur weil er weniger als üblich bestellt hat, dann fragen Sie sich: Wie viel Zeit und Kosten müssen Sie investieren, um einen guten Kunden für sich zu gewinnen? Wie viel einfacher und beruhigender ist es doch, frühzeitig zu agieren, als später zu reagieren. Am besten, Sie lassen Ihre Kundenbeziehungen gar nicht erst müde werden.

 

Zeitschema

Bei der Planung einer Direktmarketing-Aussendung (Mailing) sollten Sie mehrere zeitlich relevante Faktoren einplanen:


Druckerei
Bis wann kann die Druckerei Briefumschläge, Briefbögen oder Flyer fertig gestellt und beim Lettershop angeliefert haben.

Verarbeitung Lettershop
Wie lange benötigt der weiterverarbeitende Betrieb um die Dokumente mit Serienbriefelementen zu drucken, zu falzen und zu kuvertieren.

Versanddienstleister
Welchen Beförderungstarif wähle ich aus? Günstig als Massenbriefsendung - dann dauern die Sendungen ggf. bis zu 4 Tage, bis sie beim Empfänger sind - normales Porto, dann ist der Versand recht teuer, aber schnell.

  • Wir beraten Sie ab der Idee über die Verwendung der geeigneten Materialien, drucken Ihre Sendungen personalisiert und machen Ihre Botschaft versandfertig!
    Read More
  • Ihre Botschaft kann bei uns mittels Tintenstrahl- und Laserdruckern oder im Digitaldruckverfahren zu Papier gebracht werden!
    Read More
  • Ihre Sendung kann auf die unterschiedlichste Art und Weise in die Welt transportiert werden: Als kleiner oder großer Brief, Selfmailer,
    Read More
  • Auf Wunsch übernehmen wir die Responsebearbeitung, bringen Ihre Datenbank anhand evtl. Rückläufer auf Vordermann und planen eine Nachfassaktion!
    Read More